AGBsAGBs   eMail-KontakteMail  ImpressumImpressum 




Ausgezeichnet durch die

Wärme + Welle
Ihr "zertifizierter und empfohlener Wärmepumpenfachbetrieb"


  > Wärme + Welle > AGBs

 
Veranstaltungen
Informieren Sie sich über unsere aktuellen Veranstaltungen, Seminare und Events ...mehr


 
Weitere Infos
Sie möchten mehr über uns erfahren? Fordern Sie kostenloses Infomaterial an ...mehr



   Wärme + Welle: Unsere AGBs


  1. Allgemeines
Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich aufgrund nachfolgender Bedingungen. Diese gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Die in diesen Bedingungen enthaltenen Bestimmungen über den Eigentumsvorbehalt, die weiteren Sicherheiten und den Ausschluß von weitergehenden Schadenersatzansprüchen gelten in jedem Fall als vereinbart. Spätestens mit der Entgegennahme der Ware oder Leistung gelten diese Bedingungen als angenommen. Abweichungen von diesen Bedingungen sind nur wirksam, wenn diese von uns schriftlich bestätigt werden.

2. Angebot und Vertragsabschluß
Unsere Angebote sind für uns freibleibend und unverbindlich. Abschlüsse und Vereinbarungen werden erst durch unsere schriftliche Auftragsbestätigung wirksam. Wenn sich nach Auftragsbestätigung Preiserhöhungen ergeben, die außerhalb unserer Einflusssphäre liegen, z.B. durch Hersteller, hat der Kunde das Recht auf sofortigen Rücktritt. Es können an uns diesbezüglich keine Schadenersatzforderungen gestellt werden.

3. Preise
Soweit nichts anderes vereinbart, verstehen sich unsere Preise inkl. Verpackung und Fracht. Bei Aufträgen, für die keine Preise vereinbart sind, gelten unsere am Liefertag gültigen Preise. Unsere Endkundenpreise enthalten bereits die gültige Mehrwertsteuer. Irrtum und Druckfehler können leider auch wir nicht ausschließen und verweisen auf Punkt 2 unserer AGBs.

4. Zahlungsbedingungen
Soweit nicht anders vereinbart, ist der Betrag sofort bei Lieferung und ohne Abzug zu zahlen. Je nach Vereinbarung können Zahlungen per Rechnung, Nachnahme oder Vorauszahlung errichtet werden. Im Falle des Verzuges sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe banküblicher Kreditzinsen, mindestens jedoch 4 %, zu berechnen. Bei Auftragswert unter 100 EUR netto berechnen wir 7,5 EUR Abwicklungspauschale.

5. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Bei vertragswidrigem Verhalten des Käufers - insbesondere Zahlungsverzug - sind wir berechtigt, unseren Eigentumsvorbehalt geltend zu machen und sofort die Herausgabe der Ware zu verlangen und uns selbst oder durch Bevollmächtigte den unmittelbaren Besitz an ihr zu verschaffen.

6. Liefer- und Leistungsfristen
Die von uns genannten Termine und Fristen für unsere Lieferungen oder Leistungen dienen zu Ihrer Orientierung. Werden sie in einer schriftlichen Auftragsbestätigung von uns bestätigt gelten sie als verbindlich. Die Liefer- und Leistungsfrist verlängert sich angemessen bei Maßnahmen, die außerhalb unseres Einflußbereiches liegen. Bei Lieferung gegen Vorauskasse, zählt die angegebene Lieferfrist erst ab Zahlungseingang.

7. Rücknahme und Abnahmeverweigerung
Falls keine anderen Vereinbarungen bestehen, ist die Rücknahme von Material aus unserer Lieferung ausgeschlossen. Kommt es zu Abnahmeverweigerung, werden alle entstandenen und entstehenden Kosten auch für Zwischenlagerung auf den Käufer umgelegt.

8. Gefahrenübergang
Die Gefahr geht auch bei frachtfreier Lieferung oder Lieferung frei Haus mit der Übergabe an den Spediteur, Frachtführer oder Abholer, auf den Käufer über. Beanstandungen wegen unvollständiger, mangelhafter oder falscher Lieferung sind sofort beim Empfang der Ware auf dem Lieferschein bzw. auf dem Frachtbrief zu vermerken. Gleichzeitig bitten wir um sofortige schriftliche Benachrichtigung.

9. Export
Die Ausführung aus der Bundesrepublik Deutschland unterliegt den jeweils gültigen Ausfuhrbestimmungen und ist ohne behördliche Genehmigung nicht statthaft. Der Export unserer Waren in Nicht-EG-Länder bedarf unserer schriftlichen Einwilligung, unabhängig davon, dass der Käufer für das Einholen jeglicher behördlicher Ein- und Ausfuhrgenehmigungen selbst zu sorgen hat. Der Käufer ist zur Einholung der einschlägigen Bestimmungen bis zum Endverbraucher verantwortlich.

10. Datenschutz
Die Firma Wärme + Welle GmbH&Co.KG ist berechtigt, die bezüglich der Geschäftsverbindung oder im Zusammenhang mit dieser erhaltenen Daten über den Käufer, gleich ob diese vom Käufer selbst oder von Dritten stammen, im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes zu verarbeiten.

11. Gewährleistung
Die Garantieleistungen von Produkten werden zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Produkthersteller bzw. Händler an den Kunden weiter gegeben. Für Mängel der Produktlieferung haften die Produkthersteller bzw. Händler zu deren Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Keine Gewährleistung wird übernommen für Schäden, die entstanden sind aus ungeeigneter oder unsachgemäßer Verwendung, durch falsche oder mangelhafte Installation, Inbetriebnahme, Bedienung, Wartung oder natürlicher Abnutzung, fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung, Verwendung ungeeigneter Betriebsmittel. Wir lehnen in aller Form jede Verantwortlichkeit für Schäden an Personen oder Sachen ab, die aufgrund eines Mangels - auch bei versteckten - der von uns gelieferten Ware entstehen.

12. Gerichtsstand
Für jede Streitigkeit mit der Firma Wärme + Welle GmbH&Co.KG Nürnberg, gilt ausschließlich als Gerichtsstand Nürnberg.

Verantwortlich: Geschäftsführer Wolfgang Büttner
VAT-Nr.: DE 812935853
Handelsregister-Nr.: A11986